Craniosakral-Therapie in Goldenstedt

Der Begriff „Craniosakral“ leitet sich ab vom Cranium (=das ist der Kopf) und dem Sacrum (=das ist das Kreuzbein, also das untere Ende der Wirbelsäule). Auch die Hirnhäute und die Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit – der Liquor – gehören zum craniosacralen System und können mit der Begleitung angesprochen werden.

Während meiner Begleitung halte ich verschiedene manuelle Griffpositionen an Ihrem Körper, von den Füßen bis zum Kopf. Es findet jedoch keine manuelle Manipulation statt, sondern es wird nur die Bewegung Ihres individuellen craniosakralen Rhythmus begleitet. Craniosakrale Begleitung arbeitet in der Stille, denn in der absoluten Stille und besonders im Schlaf können körperliche und auch seelische Regenerationsprozesse in Gang kommen, ganz in Ihrer individuellen selbstbestimmten Geschwindigkeit.

Ihr bester Therapeut sind Sie selbst, deshalb begleite ich Sie bei diesem Prozess. Gemeinsam schauen wir, was geschieht, wenn Ihr System Raum und Zeit bekommt.

Vor jeder Behandlung besprechen wir Ihr aktuelles Befinden, nach der Behandlung geben Sie Feedback, wie Sie die Arbeit erlebt haben.

Eine craniosakrale Begleitung läuft in der Regel über 60 Minuten, kann aber auch bis zu 75 Minuten dauern.